Mietwagen und die tägliche Wegstrecke

 

 

Nach einem Verkehrsunfall möchte der Geschädigte in den meisten Fällen natürlich auf ein Fahrzeug nicht verzichten. Gerade wenn das Fahrzeug nach einem Unfall nicht mehr fahren kann, stellt sich für viele die Frage, ob es ratsam wäre, einen Mietwagen zu nehmen.

Vorsicht ist dabei geboten, wenn der Geschädigte grundsätzlich nicht mehr auf ein Fahrzeug angewiesen ist und es salopp gesagt Nur für den Fall der Fälle vor der Tür stehen haben will.

Tägliche Fahrstrecke von 20 km

Das OLG Hamm (Urteil vom 23.01.2018 - Az.: 7 U 46/17) hat in einer aktuellen Entscheidung ausgeführt, dass es - neben anderen Gerichten - davon ausgeht, dass ein tägliches Fahrbedürfnis von weniger als 20 km am Tag einen Anhaltspunkt für einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellt.

Mit anderen Worten: Wer also ohne triftigen Grund einen Mietwagen anmietet und weniger als 20 km mit dem Mietfahrzeug zurücklegt, kann gegebenenfalls auf den Mietwagenkosten sitzen bleiben und muss trotz eines nicht verursachten Unfalles selbst Geld zahlen.

Bereitschaftsdienst und andere zwingende Gründe

Dies betrifft beispielsweise natürlich nicht Geschädigte, die Bereitschaft haben und grundsätzlich jederzeit zu einem Einsatz oder ihrem Arbeitsplatz gerufen werden können, oder Geschädigte, die in ländlich gelegenen Gegenden wohnen und auf die tägliche Fahrten (Arztfahrten etc.) angewiesen sind.

Kanzlei Voigt Praxistipp

Wer also absehbar einen unterdurchschnittlichen Fahrbedarf hat, sollte auf einen Mietwagen verzichten und eventuell lieber ein Taxi bestellen, Freunde / Bekannte fragen, ob sie Besorgungen miterledigen oder mitfahren könnten, als ein Mietfahrzeug nur vor die Tür zu stellen.

Ihr Team der ETL Kanzlei Voigt berät Sie gern, ob ein Mietwagen angebracht ist.

(Veröffentlichungsdatum: 25.07.2018)

Autor(en)


Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht
Kanzlei Voigt, Dortmund

 

Wir sind für Sie da

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Schnelle und kompetente Hilfe:
Telefon: (0231) 60008220
E-Mail: Zum Kontaktformular


European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Newsletter

Unsere News bequem per E-Mail erhalten
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
.

Auszeichnungen

Finance Monthly Law Awards Winner 2018
Legal Awards 2016

Standorte

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x