Sturm- und Tornadoschäden am Auto zahlt die Teilkasko!

 

 

Bis vor wenigen Jahren waren Tornados und Windhosen hauptsächlich aus den Nachrichten bekannt. Inzwischen sind sie allerdings auch in Deutschland immer öfter zu beobachten. So wurden z.B. in Bocholt - während eines Unwetters in der Nacht vom 04. auf den 05. Juni 2019 - zahlreiche Dächer abgedeckt und Fahrzeuge durch die Luft gewirbelt, durch herumfliegende Gegenstände beschädigt oder unter umgestürzten Bäumen begraben.

Sturmschäden bezahlt die Teilkaskoversicherung

Gemäß Ziffer A.2.2.1.3 der Musterbedingungen des GDV, an denen sich viele Versicherungsunternehmen orientieren, sind derartige Schäden durch die Teilkaskoversicherung gedeckt. Dies gilt zumindest dann, wenn sie auf die die unmittelbare Einwirkung von Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmung auf das Fahrzeug zurückzuführen sind.

Als Sturm gilt eine wetterbedingte Luftbewegung von mindestens Windstärke 8. Eingeschlossen sind Schäden, die dadurch verursacht werden, dass durch diese Naturgewalten Gegenstände auf oder gegen das Fahrzeug geworfen werden. Ausgeschlossen sind Schäden, die auf ein durch diese Naturgewalten veranlasstes Verhalten des Fahrers zurückzuführen sind. Das kann z.B. vorliegen, wenn das Fahrzeug in eine Wasserlache hineingefahren oder in einem - bekanntermaßen überflutungsgefährdeten - Gebiet abgestellt wird.

Mitunter haftet auch der Grundstückeigentümer!

Wenn ein vor dem Haus abgestelltes Fahrzeug - z.B. durch herabfallende Dachziegel- beschädigt wird, können dessen Eigentümer Ansprüche gegenüber dem Grundstückseigentümer oder dessen Haftpflichtversicherer zustehen. Schließlich muss ein ordnungsgemäß eingedecktes und gewartetes Dach selbst Wind­stärken von 12 bis 13 Beaufort aushalten können, ohne dass sich Bestand­teile lösen (BGH, Urt. v. 23.03.1993, Az. VI ZR 176/92). Wenn dies dennoch geschieht, spricht zumindest ein erster Anschein dafür, dass der Grund­stücks­eigentümer seinen Prüf- und Unterhalts­pflichten nicht in hinreichendem Umfang nachgekommen ist (vgl. AG Aachen, Urt. v. 31.08.2006, Az. 80 C 471/05).

Laut Rechtsprechung muss ein Dach – zumindest bei älteren Gebäuden - mindestens einmal im Jahr und insbesondere nach heftigeren Wetterereignissen überprüft werden. Die Intensität der Prüfung muss dabei über eine ober­flächliche Sicht­prüfung hinausgehen (OLG Köln, Urt. v. 05.02.2004, Az.: 12 U 112/03). Wer sich hier als Grundstückseigentümer entlasten will, sollte nachweisen können, dass er z.B. eine Fachfirma mit der regel­mäßigen Über­prüfung des Daches beauftragt hat (OLG Düsseldorf, Urt. v. 20.12.2002, Az.: 22 U 76/02).

 

 

(Veröffentlichungsdatum: 05.06.2019)

Autor(en)


Rechtsanwalt
Kanzlei Voigt, Dortmund

 


Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Vertrauensanwalt des Händlerverbandes Audi/VW für Verkehrsrecht
Kanzlei Voigt, Essen

 

Wir sind für Sie da

Kanzlei Voigt Rechtsanwalts GmbH
Schnelle und kompetente Hilfe:
Telefon: (0231) 60008220
E-Mail: Zum Kontaktformular


European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

Newsletter

Unsere News bequem per E-Mail erhalten
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
.

Auszeichnungen

Finance Monthly Law Awards Winner 2018
Legal Awards 2016

Standorte

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x