Aktuelles
01.04.2019

Strafzettel für jedermann!

Um die Verkehrssicherheit innerhalb des Stadtgebiets von München noch weiter zu erhöhen, führt das Polizeipräsidium München ein Pilotprojekt durch, das es ab sofort jedem Bürger mit Erstwohnsitz in München und Landkreis erlaubt, eigenständig Verkehrsordnungswidrigkeiten zu ahnden!

Nähere Informationen hierzu gibt es auf der Homepage der Münchener Polizei!

Das Formular der Verwarnung mit Zahlungsaufforderung, der "Strafzettel für jedermann" sowie weitere Informationen zum Verfahren stehen dort zum Download bereit!

Mit dem Block ist es möglich, Verwarnungen bis 55 Euro auszustellen. 
Der bundeseinheitliche Tatbestandskatalog ist im Internet beim Kraftfahrtbundesamt frei abrufbar.

 

Bild/Quelle: Polizei München

Suchen
Kategorie
Aktuelles
Tags
Special
Autor(en)


Dr. Wolf-Henning Hammer
Rechtsanwalt

Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x