Startseite | Aktuelles | Was ist... ein Aufbauseminar?
Frage des Tages
27.02.2021

Was ist... ein Aufbauseminar?

Im Aufbauseminar sollen sich die Teilnehmer mit ihren Fahrfehlern auseinandersetzen.

Rechtsgrundlage für die Anordnung der Teilnahme an einem Aufbauseminar ist § 2a Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 StVG.

In der Regel wird das Seminar als Gruppenveranstaltung durchgeführt. Die Teilnehmer sollen eine risikobewusstere Einstellung im Straßenverkehr entwickeln, damit sie sich dort sicher und rücksichtsvoll verhalten. Dies soll durch die aktive Teilnahme an Gesprächen sowie der im Rahmen einer Fahrprobe geschehen. Ein Prüfungscharakter ist damit nicht verbunden.  Die Durchführung als Einzelseminar ist auf Antrag möglich (§ 2 b Abs. 1 StVG).

Mehr dazu…

Weitere interessante Artikel

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x