Startseite | Stichworte | Lückenfall
https://www.kanzlei-voigt.de/stichworte/unfallschadenregulierung/lueckenfall
Unfallschadenregulierung

Lückenfall

Kommt es an einer Einmündung oder eine Einfahrt zu einem Rückstau und wird für den an sich wartepflichtigen Einbiegenden eine Lücke in der Fahrzeugschlange gelassen, so darf sich der Wartepflichtige die Lücke zum Einbiegen nur in der Form nutzen, dass er sich stückchenweise in die Fahrbahn hineintastet. Kommt es dann trotzdem zu einem Unfall mit einem Fahrzeug auf einer weiteren Spur oder einem überholenden Pkw, spricht man von einem „Lückenfall“. Üblicherweise kommt es in solchen Fällen zu einer Haftungsverteilung von 75% zu 25% zu Lasten des Einbiegenden.

(Letzte Aktualisierung: 05.12.2016)

DIE WELT VON ETL
ETL Standorte

Unsere Standorte finden Sie hier.

ANSPRECHPARTNER


Henning Hamann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de


Alle Kontaktdaten

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x