Aktuelles
18.01.2018

Wenn der Ast das Auto trifft...

Was tun bei Sturmschäden durch 'Friederike'?

Am 28.01.2018 zog das Sturmtief Friederike über Deutschland und benachbarte Länder hinweg. Wo es besonders stürmte und welche Gebiete besonders betroffen waren, konnte den fortlaufend aktualisierten Unwetterwarnungen des DWD entnommen werden.

Nachdem die Bahn hat ihre Züge zunächst langsamer fahren ließ, um bei Hindernissen auf den Gleisen den Anhalteweg zu verkürzen, stelte sie den Zugverkehr zunächst regional, später auch im Fernverkehr ein. Wer sich aktuell über noch bestehende Beeinträchtigungen in seiner Region informieren möchte, kann dies auf der Seite Verkehrsmeldungen aus den Regionen der Deutschen Bahn tun. 

In einer Pressemeldung der Polizei Essen, die auch gleichzeitig Verhaltenstipps gab, hieß es wörtlich:

"Sturmtief Friederike löste in den Städten Essen und Mülheim an der Ruhr eine Vielzahl von Einsätzen aus. Seit heute Morgen sind die Einsatzkräfte der Polizei rund um die Uhr im Einsatz, um herabfallende Ziegel, umgefallene Mülltonnen, umgestürzte Bäume oder herumfliegende Verkehrszeichen abzusichern. Aber auch umgestürzte Baustellentoiletten, eingerissene Planen und umgefallenes Absperrmaterial stören den Verkehrsfluss nicht unerheblich. Bislang meldeten die Bürgerinnen und Bürger Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen durch herabfallende Ziegel, umgestürzte Bäume oder herumwehender Äste."

Wir hatten bereits in der Vergangenheit über die Ansprüche bei Sturmschäden und Überschwemmungen berichtet. An der Rechtslage hat sich seitdem nichts verändert.

Um Wiederholungen zu vermeiden, Sie aber dennoch informiert zu halten, sei an dieser Stelle auf die Artikel

Wer bezahlt, wenn das Auto von Hochwasser eingeschlossen ist?,

Wer haftet bei Schäden durch Wintersturm Burglind? sowie die Beiträge

Ast gegen Auto: Wer haftet für den Schaden? und

Wer haftet bei Sturmschäden? verwiesen.

Sollten Sie einen sturmbedingten Schaden erlitten haben und es bei der Regulierung zu Problemen mit dem eintrittspflichtigen Versicherer kommen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Die Anwälte der ETL-Kanzlei Voigt kämpfen dafür, dass Sie den Ihnen zustehenden Schadenersatz auch erhalten!

 

 

 

 

Suchen
Kategorie
Aktuelles
Tags
Rechts-Tipp
Versicherungsrecht
Autor(en)


Dr. Wolf-Henning Hammer
Rechtsanwalt

Mail: zentrale@kanzlei-voigt.de


Mehr erfahren

Wir verwenden Cookies

Entscheiden Sie selbst, ob diese Website neben funktionell zum Betrieb der Website erforderlichen Cookies auch Betreiber-Cookies sowie Cookies für Tracking und Targeting verwenden darf. Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Einstellungen individuell anpassen Einstellungen jetzt speichern Alle Cookies zulassen und speichern
x